Rückblick Radfahrgruppen 2015

Radfahrgruppe

Die neue Radfahrsaison begann am 21.04.2015 mit einer Tour nach Moringen über Lütgenrode, Behrensen und Großenrode zum Speckebrunnen. Der Rückweg führte über Schnedinghausen, Großenrode und Elvese mit einer Einkehr am Grillplatz und wurden dort von Hartmut Ehmen mit Getränken versorgt. Zurück ging es auf dem Leineradweg entlang zur Reinhardt-Rube-Str. Die Tourlänge betrug 45km.
14 Teilnehmer Radführer: Heinz Tannhof
____________________________________________________
Am Dienstag den 5.5.2015 sind wir durch das Tal der Auschippe, Schwülme, Weser und Nieme fahren. Die Tour war 48 km lang. Treffpunkt war in Imbsen, Rucksackverpflegung war angesagt. Den Tag rundeten wir ab mit Kaffee und Kuchen bei Jutta Plän.
13 Teilnnehmer Radführer: Jutta Plän
____________________________________________________
Am Dienstag, den 02.06.2015 fuhren wir von Friedland nach Heiligenstadt und besuchten dort die Altstadt und den Kurpark, am Nachmittag geht es wieder an der Leine zurück nach Friedland. Streckenlänge betrugt 46 km. Es gab keine Steigungen,
10 Teilnnehmer Radführer: Jutta Hettenhausen +Petra Tannhof
____________________________________________________
Die 4. Radtour fand am 02.07.2015 statt. Die Tour führte durch das Leinetal auf radtauglichen Wegen zu den Northeimer Seenplatten. Dort legten wir eine Rast ein und nahmen ein Bad, es war der heißeste Tag im Jahr. Nach der Rast war das Milchhaus in Drüber unser Ziel. Die Strecke war 60 km insgesamt lang.
11 Teilnehmer Radführer: Heinz Tannhof
____________________________________________________
Die 5. Radtour fand erstmals am Donnerstag, den 30.07.2015 statt.
Treffpunkt war in Kassel am Bugasee. Auf dem R1 Radweg fuhren wir bis Melsungen 30 km. Nach einer Rast und Stadtrundgang in Melsungen geht ging es auf fast dem gleichen Weg zurück nach Kassel.
10 Teilnehmer Radführer: Heinz Tannhof
____________________________________________________
Die Radtour 27.8. / 10.9.2015 ist wegen schlechtem Wetter ausgefallen.
____________________________________________________
Am 24.09.2015 führte die Tour mit dem Metronom nach Hannover, von dort ging es auf dem Hannover Leineradweg weiter nach Bad Nenndorf am Rübenberge. Nach einem guten orientalischen Essen ging über Steinhude nach Wunstdorf und dann mit dem Zug zurück nach Göttingen. Es waren 50km ohne Steigungen zu bewältigen.
09 Teilnehmer Radführer: Rolf Hoffmeister
____________________________________________________

Radwandern

Radwanderwoche vom 07. bis 11. 09. 2015 in Kallmünz (Oberpfalz)
Radtouren naabauf- und abwärts, in das Vilstal und Mot-Ausflug nach Regensburg